Von dem Einen...
...reden wir schon lange, vom Anderen immer wieder mal und vom Dritten träumen wir seit geraumer Zeit. Die Frage ist nur: Kann man es denn miteinander kombinieren? Und wenn ja, wie? Na, mit einer Radreise natürlich!

Konkret geht es um die Seenlandschaft nordöstlich von Troyes, den neu angelegten Radweg entlang der Somme und um die grossen Kathedralen in Reims, Laon und Amiens. Es geistern uns im Kopf herum: Bilder von Tausenden von Kranichen, auf ihrem Weg in den Süden auf den Feldern tanzend, von Seerosenteichen an den Ufern der Somme, und von phantasievoll gemeisselten Wasserspeiern an gotischen Kathedralen.
  Elegant wäre es natürlich gewesen, wenn wir am Endpunkt unserer Frühjahrsreise - in Dijon - gestartet und damit eine durchgehende Radreise von Zürich bis in die Nordsee absolviert hätten, doch unser knappes Zeitbudget und der Wunsch, noch ein paar Tage am Meer verweilen zu können, zwingt uns zu einem Kompromiss. Wir entscheiden uns für einen Reisestart in Troyes, können somit gleich die erste der "Wunschkathedralen" und eine historische Altstadt besichtigen und sparen uns obendrein ein paar Tagesetappen.

An einem heissen Freitag im Mai geht es los...


   
   
zurück zum Menü ¦ weiterlesen