Logbuch







Home ¦ Logbuch ¦ Songs ¦ Filmfotografie ¦ Malerei ¦ Reiseberichte ¦ Wanderungen ¦ Über mich







Disclaimer:
Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass sämtliche Fotos, Aquarelle, die Reiseberichte und Musikdaten dieser Website, falls nicht anders angegeben, von mir selbst erzeugt worden sind, somit das Urheberrecht bei mir liegt. Bei allfälligen Fragen kontaktieren Sie mich bitte über meine Mail-Adresse.




November 2020
Reisen in Coronazeiten? Jetzt, im November, ein absurder Gedanke. In allen Ländern herrscht Ausnahmezustand. Und die Schweiz gehört zu den Nationen mit der höchsten Zahl an Infektionen. Im Sommer war uns jedoch nach dem Frühlingslockdown noch eine Verschnaufpause vergönnt, die wir für eine Radreise genutzt haben. Es war ein Kompromiss, und nicht unsere gewünschte Feriendestination für dieses Jahr. Doch wir waren (und sind es immer noch) dankbar für die Möglichkeit, eine Weile lang unterwegs sein zu dürfen. Hier gibt's den Bericht zu lesen.



November 2020

Es sind einfach graue Zeiten. Mit all den Ungewiss- und Ungereimtheiten, die die momentane Situation nicht nur bei uns, sondern überall auf diesem Planeten mit sich bringt, wünscht man sich allmählich doch auch wieder Unbeschwertheit und Heiterkeit zurück, will sich treffen und reden und umarmen und tanzen und einfach nur Mensch sein. Hoffen wir, dass die uns prophezeite neue Normalität mehr Positives als Negatives für uns bringen wird. So gerne ich in der Fotografie Schwarzweiss und Grautöne mag, so sehr sehne ich mich momentan nach bunten Farben. In diesem Sinne das augenblickliche Erscheinungsbild dieser Seiten hier.

 Juli 2020
Grad war ich noch dabei, die ersten Songs für ein neues Album aufzunehmen, als Hansueli, unser Schlagzeuger, plötzlich nicht mehr war. So veränderte sich von heute auf morgen der Fokus, und zu den paar schon fast fertigen Aufnahmen gesellten sich noch einige in Erinnerung an Hansueli, Lieder, die ich immer gerne mit ihm gespielt habe und die mir ein melancholisches und wehmütiges Lächeln ins Gesicht zaubern. Die neuen Songs finden sich hier, der Download ist wie immer gratis.




Juni 2020
Da müssen wir halt alle durch. Es ist das Schicksal unseres Daseins. Nämlich dass es hier auf Erden endlich ist. Ganz plötzlich kann es zu Ende sein, ohne Vorwarnung, ganz überraschend. Im Februar spielten wir noch gut gelaunt ein kleines privates Hauskonzert, und auf einmal bist du nicht mehr, Hansueli. Das war so gar nicht abgemacht! Wir wollten doch noch so viele Songs zusammen spielen, mit dir als Taktgeber, der uns auf Kurs gehalten und uns den Rhythmus vorgegeben hat. Und jetzt klafft da diese Lücke. Hansueli, ich stell mir vor wie du dort oben auf deiner Wolke sitzt, bis vier zählst, und dann mit einem Wahnsinnsgroove zu unserer Musik trommelst, die zweite Stimme zu den Refrains singst und dich darüber amüsierst, wenn ich mich wieder mal bei einem Solo verspiele. Rest in peace, guter Kamerad!

   


Juni 2020
Ferien in Coronazeiten? Wie soll das gehen? Darf man denn irgendwohin? Oder muss man froh sein, wenn man wenigstens zur Haustür raus und eine Runde mit dem Velo drehen darf? Um Pfingsten herum steht hinter all dem noch ein grosses Fragezeichen. Für uns lautet die Devise: Machen wir das Beste draus! Wir haben sie geschnürt, die Wanderstiefel, haben ihn geschultert, den Rucksack, und sind von unserer Haustür aus losmarschiert. Nachlesen lässt sich das hier.




Mai 2020
Corona. Jawohl ja. Der Mensch durchlebt komische Zeiten. Kann man was sagen/schreiben, was nicht schon dutzendmal geäussert wurde? Wohl kaum. Karl Valentin hat uns diesbezüglich schon Bescheid gestossen ("Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem...) und das merken wir uns. Deswegen nur ein paar "Best of" in diesen Tagen, gibt ja schliesslich auch "Konserven" in Form von Bücher, Filmen und CDs...

1) Für die Ohren
- Katia & Marielle Labèque - Minimalist Dream House
- John Trudell - AKA Grafitti Man
- J. J. Cale - Troubadour
- Greg Allman - Southern Blood
- Mildred Balley - The Rocking Chair Lady
- Peter Green - In the Skies
- Willy Michl - Ois is Blues
- Donald Fagen - Kamakiriad
- David Byrne - Into the Eyeball
- Tom Waits - Swordfischtrombones

2) Für die Augen und generell halt für's Gemüt
- Jim Jarmusch - Night on Earth (Episodenfilm)
- Patrick o'Brian - Picasso (Biographie)
- John Steinbeck - Die Strasse der Ölsardinen (Roman)
- Irving Penn (Fotografien)
- Robert Doisneau (Fotografien)
- Edgar Rai - Nächsten Sommer (Roman)
- Michael Palin - Pole to Pole (Film, Reisedokumentation)
- Liebling Kreuzberg (Anwaltsserie, 80er Jahre)
- J. J. Cale (Doku-Film)
- Truman Capote - Die Grasharfe (Roman)


Dezember 2019
Ja ist es denn schon wieder soweit? Anscheinend. Das Jahr, es ist vorangeschritten und neigt sich seinem Ende zu und hat seine Spuren hinterlassen. Und ich? Ich hab mir wieder mal eine Auswahl aus meinen Lieblingsfotos zusammengestellt. Die kann man sich hier ansehen.



Oktober 2019
Der Mensch. Bewegung braucht er, wenn er nicht rosten soll. Also rauf auf den Drahtesel und ab durch die Mitte. Wie lange? Drei Wochen! Wohin? In weissblaue Welten! Wie weit? Halt so über die Grenze und dann schauen wir mal. Bericht einer kleinen, aber feinen Radreise im Spätsommer dieses Jahres...



Juli 2019
Klar. Fliegen ist billig. Effektiv. Die schnellste Möglichkeit, um zum Beispiel von Zürich nach Sevilla zu kommen. Aber ist es auch die schönste Art zu reisen? Die interessanteste? Wir wollten mal nach Spanien. Und zwar auf dem Landweg. So ist in diesem Frühsommer eine prachtvolle Reise entstanden, die man hier verfolgen kann.




Mai 2019
Irgendwann hat der Mensch einfach wieder mal für ein Weile genug und sieht sich genötigt, eine Woche Ferien zu beantragen. Da genehmigt, wird er auch absolviert, der Urlaub, der so herbei gesehnte. Wir waren in Lothringen, mitten in der Pampa, und das war gut so. Wer es nachlesen mag folge diesem Link.



März 2019
Tapetenwechsel! Zwar nur für ein verlängertes Wochenende, aber immerhin. Wir gönnen uns eine kleine Prise Strassburg und einen grossen Schluck Nancy.



Februar 2019
Das neue Jahr geht wieder einmal mit einem neuen Erscheinungsbild dieser Seiten einher. Und mit neuen Inhalten:



Unter all den im letzten Jahr erstandenen Fotos hab ich mir eine kleine Auswahl zusammen gestellt. Es sind die Aufnahmen, die mir aus ästhetischen, inhaltlichen oder emotionellen Gründen am besten gefallen. Zu sehen sind sie hier.



Ausserdem sind im Laufe des letzten Jahres einige neue Songs entstanden, die man hier anhören / herunterladen kann.








nach oben